03.06.2014

von B° MR

Oberaudorfer Flieger

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Der "Oberaudorfer-Flieger" macht ihn völlig neu erlebbar!

Der Entwickler des rope runners mit dem Geschäftsführer vom Hocheck, Hannes Rechenauer

Olympiasieger Marinus Kraus beim Jungfernflug

Marinus Kraus beim Jungfernflug

Marinus Kraus landet

Der Vater des Flying Fox, Marinus Kraus und Simon Berger, der technische Geschäftsführer vom Erlebnisberg

Erster Bürgermeister von Oberaudorf, Hubert Wildgruber, Marinus Kraus und Hannes Rechenauer

Ready for take off

Auf der modernsten und sichersten Flying-Fox-Anlage der Alpen in Oberaudorf, kann sich Jeder ab Anfang Juni 2014 seinen Traum vom Fliegen erfüllen.

Das spektakuläre Abenteuer beginnt an der Mittelstation der Oberaudorf-Hocheck Bergbahn. Dorthin, zum sogenannten "Start-Tower",  fährt man ganz bequem mit der komfortablen 4er-Sesselbahn.
Auf der Plattform des "Start-Towers" genießt man zur Einstimmung einen grandiosen Ausblick über die imposanten Berggipfel. Nach der Sicherheitsunterweisung legt man den komfortablen Sitzgurt an und begibt sich zur Abflugrampe. Die Spannung und der Puls steigen - Ready for take off!

Nur eingehängt an einem Stahlseil "fliegt" man mit rd. 80 km/h - auf einer Strecke von rd. 700 Meter -  über die Bergwiesen direkt  ins Tal zum "Ziel-Tower".

Dort wird man sanft abgebremst und automatisch auf die Plattform des "Ziel-Towers" gezogen. Das Erlebnis des eigene "Fluges"  wird von einem Kamerasystem fotografiert, das entsprechende Bild mit individueller Geschwindigkeitsangabe wird kostenlos aufs Handy gesendet.

Der "Oberaudorfer-Flieger" ist weltweit die erste Anlage, welche nach den strengen Vorschriften der "Vergnügungsgerätenorm/Fliegende Bauten" gebaut und von den Sicherheitsexperten des TÜV abgenommen wurde.

Video vom Jungfernflug von Olympiasieger Marinus Kraus.

Alle Informationen sowie die vergleichsweise günstigen Preise für diese neue Attraktion am Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck finden Sie auf der Website.

Hocheck Bergbahnen GmbH und Co. KG, Carl-Hagen-Straße 7, 83080 Oberaudorf, Telefon: 08033 - 3035-0.

Passend zum Thema

Vom 09. bis 13. Juli 2014 können die Besucher 16 Produktionen aus aller Welt sehen bei den 7. Musikfilmtagen Oberaudorf.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: