06.05.2014

von B° MR

Erlebnistage Bad Aibling

Erlebnistage der Reihe "Garten und Gesundheit" am 09. und 10. Mai 2014 mit Schwerpunkt auf dem Thema Stressprävention.

Erlebnistage Garten und Gesundheit Bad Aibling

Mit Kreativität und Körperbewusstsein gegen Stress und Burnout

Projektreihe "Garten und Gesundheit" - Erlebnistage 9. & 10. Mai 2014

Am Freitag, 9. Mai ab 19:00 Uhr und Samstag 10. Mai von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr, finden die Erlebnistage der Reihe "Garten und Gesundheit" statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Stressprävention. Namhafte Referenten zeigen Wege auf, wie durch kreatives Schaffen und Übungen zum Körperbewusstsein eine neue Lebensqualität entstehen kann. Aktives Tun und der Spaß daran, bieten Abstand vom Alltag und verringern das Risiko von Überlastung und Burnout.

Prof. Dr. Andreas Hillert ist international anerkannter Experte für die Behandlung und Prävention von psychosomatischen Erkrankungen und als Chefarzt der Schön Klinik Roseneck in Prien tätig. Sein Vortrag am Freitagabend "Burnout - was ist das?" beschäftigt sich mit dem Stresserleben und der Stressbewältigung angesichts globaler Beschleunigung. Worin unterscheiden sich Depressionen von Burnout? Ausgehend von diversen Burnout-Konzepten und wissenschaftlichen Befunden versucht Prof. Hillert in seinem Vortrag eine Analyse des komplexen Phänomens. Es wird diskutiert, wo und wie sich - auch durch eine achtsame Wahrnehmung der Natur - individuelle Perspektiven trotz abnehmender Sicherheiten und einer fatalen Beschleunigungsdynamik finden lassen.

Für Samstag wählen die Teilnehmer aus drei Angeboten einen Ganztagesworkshop aus. So besteht Gelegenheit, sich intensiv in Theorie und Praxis mit dem jeweiligen Interessengebiet auseinander zu setzen.

Malen bewegt und entspannt! Unter diesem Aspekt bietet der Künstler Reiner Schöniger einen Workshop zum Thema "Malen von Bäumen und unter Bäumen" an. Reiner Schöniger ist Maler und lebt und arbeitet am Chiemsee und in München. Bäume sind mit ihrer Struktur und als Vermittler zwischen Erde und Himmel ein besonders anregendes Malobjekt. Wer jedoch lieber etwas anderes malt, darf sich einem beliebigen Motiv in der wohltuenden Atmosphäre unter Bäumen widmen. Es wird insbesondere mit Aquarell und Gouache gemalt, aber auch eigene Mal- und Zeichentechniken sind möglich. Sowohl Anfänger ohne Vorkenntnisse, als auch Fortgeschrittene können teilnehmen. Falls vorhanden, können eigene Malutensilien (z.B. Aquarellkasten, Zeichenstifte, Kohlestifte) mitgebracht werden.

Dr. Krishan Dutt Sharma ist Experte für körperbezogene Aspekte der Stress- und Burnout Prävention und arbeitet an der Schön Klinik Roseneck in Prien. Im Zentrum seiner ganzheitlich orientierten Lehre stehen der Mensch und sein Gesundheits-bewusstsein. Sein Workshop "Erhöhung des Gesundheitsbewusstseins ist das Ziel - Naturbewusstsein ist der Weg" zeigt auf, dass ein naturgemäßes Leben die Lösung für die Gesunderhaltung des Menschen ist. Im Mittelpunkt von Dr. Sharmas Konzept der Stressprävention steht das eigene Körperbewusstsein. Dieses kann durch Übungen erlangt werden, die in Theorie und Praxis vermittelt werden. Die Kursteilnehmer lernen, sich innere Fähigkeiten und Kräfte zu erschließen und sie so weit wie möglich zu nutzen, um sich gesund zu erhalten.

Ob Türkränze, Kräuterbuschen und Festtagssträuße - zahlreich und farbenfroh gestaltet sich die Floristik im Jahreskreis. Die Floristikmeisterin Monika Maria Sommerauer vermittelt im Rahmen ihres Praxiskurses "Den Jahreskreis floristisch gestalten" die wichtigsten Kniffe und Tricks für die Heimfloristik. Bei einem Spaziergang in der näheren Umgebung wird Naturmaterial gesammelt und anschließend mit Frischblumen und mitgebrachtem Material verarbeitet. Zwischen Tradition und Moderne werden die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit Farben und Formen ebenso behandelt, wie die Einbeziehung von Wildkräutern und Gehölzen. Gerne können Gartenschere und vorhandenes Naturmaterial (z.B. Zweige, Äste, Moose) mitgebracht werden.

Veranstaltungsort und Ausgangspunkt der Erlebnistage ist in diesem Jahr das Hotel Schmelmer Hof. In seiner von Natur umgebenen Lage ist es besonders für das diesjährige Thema der Garten & Gesundheitstage geeignet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 30. April bei der AIB-KUR GmbH & Co. KG, Fax. 08061 9080844 oder per E-Mail.

Passend zum Thema

Im Moor zum inneren Gleichgewicht: Burnout-Prävention in Bad Aibling - Studie der LMU München

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: